Regionale Ideen- und Kooperationsbörsen zur Klimaanpassung

Experten sind sich einig: Trotz aller Bemühungen zum Klimaschutz werden Veränderungen des Klimas in Deutschland eintreten. Erwartet wird u.a. eine Zunahme von Extremwetterereignissen, ein Anstieg der Temperaturen und Veränderungen der Blütezeiten in Natur und Landwirtschaft.

sie sind bereits eingetreten, und sie werden zunehmen.

Mit „regionalen Ideen- und Kooperationsbörsen zur Klimaanpassung“ möchten das Umweltbundesamt (UBA) und das Bundesumweltministerium (BMU) für die notwendige Anpassung an den Klimawandel sensibilisieren und freiwilliges Handeln unterstützen.

und zwar u.a. in Essen. Julia-Lena und ich waren auch dabei und lauschten der Umweltdezernentin und spitzten die Ohren beim Vortrag über Klimawandel, Klimaschutz und Klimafolgenanpassung. alle Ergebnisse und somit auch die entsprechenden Akteure der Veranstaltung gibt es nun unter: http://www.kooperation-anpassung.de/pilotregionen/region-ruhr-essen.html nachzulesen, wobei zum einen auf die Dokumentation der Veranstaltung und zum anderen auf die sechs Ergebnisseiten verwiesen sei.

weitere Kooperationsbörsen gab es im Übrigen im vergangenen Herbst in der Küstenregion Bremerhaven und gestern in Karlsruhe (Ergebnisse hierzu folgen also wohl erst in den nächsten Tagen bzw. Wochen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.