Aufruf zum Essener Umweltpreis 2015

Unter dem Motto „Essen ist aktiv“, will die Stadt Essen auch dieses Jahr Engagement für die Umwelt auszeichnen.
Der Essener Umweltpreis 2015 sucht in diesem Jahr Aktivitäten im Bereich Kreativität und Nachhaltigkeit und Beiträge zum Schutz der Ressourcen und des Klimas.
Die Preisträger aus dem Jahr 2014, die Essener „Slow-Food-Youth-Gruppe“ mit der Schnippeldisko und die Gruppe „Gemeinschaftsgärten in Essen“ unter dem Dach von Transition Town – Essen im Wandel, haben gezeigt, dass sich Engagement lohnt.
Alle Essenerinnen und Essener, Kinder und Jugendliche, sowie Vereine, Institutionen und kleine und mittelständische Unternehmen, sind eingeladen sich zu bewerben. Auch ehemalige PreisträgerInnen oder BewerberInnen können wieder teilnehmen. Die Maßnahmen dürfen nicht älter als 3 Jahre sein und müssen bis 2016 abgeschlossen werden.
Das Preisgeld beträgt bis zu 10.000 Euro.
Genauere Teilnahmebedingungen findet ihr hier.
Am Ende ermittelt die Jury Umweltpreis den oder die Gewinner aus den Einsendungen. Einsendeschluss ist der: 17. Juli 2015.
Eure Rückfragen beantwortet das Team im Umweltamt der Stadt Essen unter der Telefonnummer: 88-59999.
Weitere Informationen finden ihr außerdem unter www.essen.de/umwelt oder hier: https://media.essen.de/media/wwwessende/aemter/59/Essener_Umweltpreis_2015_Wettbewerbsbedingungen.pdf .
Viel Erfolg wünschen wir euch!IMG_9408Preisträger aus 2014: Transition Town Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.